Die St. Paulus Kirche - Pfarrerei wurde im Jahre 1226 vom Krakauer Bischof Iwo Odrowąż gegründet. Die heute bestehende Kirche wurde im 15. Jahrhundert an Stelle von der ursprünglichen hölzernen Kirche erbaut und im 17. und im 18. Jahrhundert ausgebaut. Die Kirche ist einschiffig. Die Aufmerksamkeit zieht sich die Ausstattung aus der Hälfte des 17. Jahrhunderts und Stukkatur auf dem Gewölbe. Der Kirchenfriedhof ist mit einer Mauer mit dem Glockenturm aus dem 19. Jahrhundert umgeben.